Führung durch das Klärwerk Stuttgart-Mühlhausen am Freitag, den 22. April 2016 ab 13.00 Uhr mit Herrn Schmidt

Lange vorbei die Zeiten, da wir unser Wasser aus Brunnen und Zisternen bezogen und im nächsten Gewässer Schmutz beladen entsorgt haben. SES (Stadt Entwässerung Stuttgart) heißt heute jenes Unternehmen, das europaweit zu den modernsten Klärwerken gehört mit einem Einzugsgebiet von 700 000 Einwohnern. Die Anfänge der Einrichtung reichen mehr als 100 Jahre zurück, die Fortschritte in der Abwasserbehandlung trugen entscheidend bei zur Hygiene, Krankheitsbekämpfung und dadurch Steigerung der Lebenserwartung. Auch die Verbesserung der Wasserqualität in Flüssen und Seen ist sichtbarer Ausdruck der Bemühungen um den Erhalt eines natürlichen Wasserkreislaufs. Der Kampf um verwertbares Wasser wird noch in diesem Jahrhundert zur größten Auseinandersetzung auf dem Planeten Erde werden.
Die Führung beginnt um 13.00 Uhr am Haupteingang Pforte 2, Aldingerstr. 212 (Parkmöglichkeit). Wer mit der U 14 bis Haltestelle Mühlhausen fährt, kann sich bei Frau Hornung anmelden. Wir richten einen shuttle-Service zur Abholung ein. Festes Schuhwerk ist geboten! (Führung ca. 2 Std Unkosten 3 €) Abschluss im Haus am See.

Dieser Beitrag wurde unter Info veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.