Veranstaltung im Lapidarium der Stadt Stuttgart, Mörikestraße 24 am Samstag, den 1. Juli 2017 ab 15.00 Uhr

Mit einer eigenen Führung beginnt der Besuch in dieser einmaligen Sammlung zur Bau- und Kulturgeschichte der Landeshauptstadt. Eintritt und Führung kosten € 3.-, anschließend ist Zeit für einen Cafe-Besuch im Garten. Um 17 Uhr beginnt das Programm: “Sozusagen grundlos vergnügt“ Rudolf Guckelsberger liest Texte von Mascha Kaleko, musikalisch begleitet vom Ensemble Tre Colori (Elisabeth Wieland Oboe, Carelys Carreras Klarinette, Arlette Probst Fagott). Der Eintritt beträgt € 5.-. Anmeldung bitte bei Frau Hornung (Tel. 5282346).
Anfahrt mit S oder U Bahn bis Marienplatz, weiter im Bus 43 Richtung Feuersee bis Haltestelle Mörikestraße.

This entry was posted in Info. Bookmark the permalink.