Vortrag: UNESCO-WELTERBE EISZEITHÖHLEN DER SCHWÄBISCHEN ALB

Im Rahmen der Stuttgarter Buchwochen Vortrag der Autoren am Freitag, den 1. Dezember 2017. um 19:00 UHR im Bertha-Benz-Saal, Haus der Wirtschaft
Die Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb sind UNESCO-Welterbe 2017! Die frühesten modernen Menschen haben Kunst geschaffen und auch Musik gemacht – das belegen Funde von Weltrang aus den Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb. Was verraten die Funde über den Homo sapiens und seine Lebenswelt? Der reich bebilderte Band zeigt die einzigartigen Tier- und Menschenfiguren und erzählt die Geschichte dazu.

This entry was posted in Info. Bookmark the permalink.