Natur trifft Romantik: Spaziergang mit Wolfgang Zwinz vom Max-Eyth-See zur Burgruine Hofen am Freitag, den 14.10.2022 um 14:30 Uhr

Natur trifft Romantik: Spaziergang mit Wolfgang Zwinz vom Max-Eyth-See zur Burgruine Hofen am Freitag, den 14.10.2022 um 14:30 Uhr.
Direkt am Neckar, gegenüber von steilen Weinbergen, liegt der Max-Eyth-See. In den 1920er Jahren aus einer Kiesgrube entstanden und ab 1971 zum viel besuchten Naherholungsgebiet ausgebaut. Von hier aus führt die Exkursion in den historischen Ortskern des 1120 erstmals erwähnten Hofen. Nach der Reformation entwickelt sich der Flecken zur katholischen Enklave im protestantischen Württemberg. Die St. Barbara-Kirche sowie die Grabdenkmäler auf dem alten Friedhof geben heute noch Zeugnis von der lebendigen Geschichte Hofens.
Wir erfahren Wissenswertes über die Entstehungsgeschichte des Max-Eyth-Sees, einen römischen Gutshof, die Neckar-Schifffahrt mit Flößerei und die Ortsgeschichte Hofens.
Treffpunkt: Stadtbahnhaltestelle Max-Eyth-See, Dauer ca. 2 Std. Teilnahmegebühr 5,00 €. Für einen Ausklang sind Plätze im Gasthof Ochsen reserviert.
Anmeldungen bitte bei Frau Hornung-Besemer (Tel. 5282346).

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.